Warning: Undefined variable $parent_style in /homepages/45/d665905022/htdocs/kowa-kuehne/wp-content/themes/Divi-Child/functions.php on line 13
Home - Kowa & Kühne

Kowa & Kühne

Coaching, Systemische Beratung und Supervision
Über uns

Person als Individuum

Person in der Partnerschaft

Personen im Team

Teams in Organisationen/ Unternehmen

Was ist Coaching/ Systemische Beratung?

Jeder Mensch bewegt sich in verschiedenen Systemen. Zum Beispiel in der Familie, im Freundeskreis oder im Beruf. Jedes System beinhaltet Muster und Strukturen, offene und verdeckte Regeln, Hemmnisse und Chancen.
Die Systemische Beratung betrachtet und reflektiert das Individuum oder das Team und sein Handeln in seinem gesellschaftlichen, institutionellen, biografischen und historischen Kontext. Es geht darum, Komplexität zuzulassen. Mit Gesprächen und verschiedenen praktischen Methoden, die u.a. auch Bewegung und Körperempfindungen einbeziehen, werden Themen und Situationen benannt, analysiert und aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Ziel der Beratung ist es, den/die Klienten/in dabei zu unterstützen, seiner oder ihrer Herausforderung selbstbestimmt zu begegnen und eigene Lösungsansätze zu entwickeln. Der Berater fungiert als neutraler, zugewandter und lösungsorientierter Begleiter und Impulsgeber. Wir wollen den Geist in Bewegung bringen. Bei uns steht das Individuum mit seinen Ideen und Lösungen im Mittelpunkt.

Was ist Supervision/ Teamentwicklung?

Um mit Freude beruflichen Herausforderungen zu begegnen, ist es wertvoll, sich im Team Zeit zu nehmen und gemeinsam die Zusammenarbeit zu reflektieren. Bei der Supervision mit einem oder mehreren Beratern können leitende Frage sein, welche Herausforderungen das Team derzeit hat oder welche Rolle der Einzelne im Team einnimmt. Mögliche Konflikte können in diesem geschützten Rahmen offen angesprochen und an einer Lösung gearbeitet werden. Die verschiedenen Arten der Interaktion in der Gruppe werden beleuchtet und es entsteht ein besseres Verständnis  für das Handeln des Einzelnen in der Gruppe.
Das Ziel der Supervision ist die Qualitätssicherung der Teamarbeit und ein positive Entwicklung der beruflichen Zusammenarbeit im Team. Das Team wird durch sich selbst und den Einzelnen gestärkt und kann dadurch sein Potential besser nutzen. Als lernende Gruppe suchen die Supervisoren gemeinsam mit den Teammitgliedern nach Handlungsalternativen, die im Alltag auf die Probe gestellt und bei Bedarf weiter angepasst und verbessert werden.
Die Fallsupervision fokussiert einen besonderen Arbeitsbereich oder einen Fall. Das Zusammenwirken von Einzelnen und dem Team, beteiligten Personen, Klienten, Konzept und Organisation wird betrachtet. In diesem Reflexionsraum mit mehreren Perspektiven erschließen sich komplexe Zusammenhänge; Haltungen, innere Bilder und Bewertungen werden gemeinsam überprüft. In der Gruppe werden Handlungsoptionen und -alternativen erarbeitet und aufgetan. Die Person, die den Fall eingebracht hat, erfährt Entlastung und neue Impulse erleichtern und bereichern im besten Fall seine oder ihre alltägliche Arbeit.

Über uns

Uns eint nicht nur die gemeinsame Ausbildung zum systemischen Berater und Supervisor sondern vor allem eine verwandte Haltung. Bei uns Beiden steht die Menschlichkeit im Vordergrund: Die Begegnung mit Anderen, der Umgang mit unseren Klient*innen und unsere eigene Arbeitsweise ist davon geprägt. Wir teilen die gleichen Werte, wir bemühen uns um Nachhaltigkeit im Denken und Ernsthaftigkeit bei unserer Arbeit. Wir wollen Barrieren abbauen, Komplexität zulassen, Halt und Stabilität vermitteln und das, was wir tun, einfach gut machen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!